Welche Chancen bietet “Made in Africa” für afrikanische Produzent*innen? Und: Welche Herausforderungen sind in den Handelsbeziehungen zwischen der EU und afrikanischen Ländern zu bewältigen?

Das sind nur zwei Fragen, die wir mit Expert*innen in unserem Online Talk “Made in Africa: Chancen und Herausforderungen für afrikanische Marken in Europa” diskutieren möchten.

Gesprächspartner*innen: Alexandra Ngandeu (Manuyoo), Adiam Emnay (Dubaruba), Gunther Schall (Austrian Development Agency), Paul Schreilechner (BioTan)

Moderation: Rita Isiba

Termin: 17. Juni 2020, 19:00 Uhr
Ort: Online-Raum des AAI
Sprache: Deutsch